„Hugo Portisch – Russland und wir“: Neues Buch und Pläne für ORF-III-Doku-Zweiteiler präsentiert

„Hugo Portisch – Russland und wir“ – Publikation des Ecowin-Verlags bereits im Handel. TV-Premiere der Dokumentation im Herbst 2021.

Mit Russland verbindet uns Europäerinnen und Europäer mehr, als uns trennt. Der Russland-Kenner Hugo Portisch stellt in seinem neuen Buch „Russland Jetzt weiterlesen

Trisolaris-Trilogie: Netflix bringt Science-Fiction-Reihe als Serie

Streaming-Anbieter Netflix hat angekündigt, die Trisolaris-Trilogie des chinesischen Autors Cixin Liu als Serie herauszubringen. Cixin Liu und Übersetzer Ken Liu sind Teil des Produzenten-Teams. Das soll dafür sorgen, dass die Serie möglichst nahe an der Buchvorlage bleibt.

Dem chinesischen Autor … Jetzt weiterlesen

Reese Witherspoon: Diese Bücher empfiehlt der US-Schauspielstar

Reese Witherspoon kennen die meisten sicher noch aus „Pleasentville“ oder „Natürlich blond“. Wenige Jahre nach „Walk the Line“ wurde es dann aber ruhiger um die US-Schauspielerin. Zuletzt gelang Witherspoon aber ein kometenhafter Aufstieg – als Vielleserin, die sich spannende Stoffe Jetzt weiterlesen

Reclaim Her Name: Initiative gibt Autorinnen ihre echten Namen zurück

Das Projekt Reclaim Her Name ist angetreten, um Autorinnen, die in den vergangenen Jahrhunderten unter einem männlichen Pseudonym veröffentlichen mussten, ihren Namen zurückzugeben. Zum ersten Mal seit 150 Jahren etwa erscheint jetzt der Roman „Middlemarch“ nicht mehr unter dem Namen … Jetzt weiterlesen

Rezensionen: „Finsterthal“ von Linus Geschke und „Abgrund“ von Yrsa Sigurdardottir

In den den beiden Thrillern „Finsterthal“ von Linus Geschke und „Abgrund“ von Yrsa Sigurdardottir geht es auf die dunkle Seite der modernen Welt. Nachfolgend die Thriller-Rezensionen.

„Abgrund“ ist das neue Werk von Yrsa Sigurdardottir, der isländischen Crime-Königin. Ein erfolgreicher Investmentbanker … Jetzt weiterlesen

Rezension: Irvine Welsh lässt in „Die Hosen der Toten“ die Trainspotting-Saga enden

Vor mehr als 20 Jahren katapultierte sich der bis dahin unbekannte Autor Irvine Welsh plötzlich mit seinem Buch „Trainspotting“ an die Spitze der Bestseller-Listen und wurde als der große neue Held der schottischen Literatur gefeiert. Seine kompromisslose und derbe Sprache Jetzt weiterlesen

Egmont bringt verschollenes Asterix-Album „Der Goldene Hinkelstein“

Egmont feiert die „Attraktion des Jahres aus dem Asterix-Universum“. Mit dem Sonderalbum „Der Goldene Hinkelstein“ erscheint im Oktober ein verschollen geglaubter Band mit Texten von René Goscinny und Zeichnungen von Albert Uderzo aus dem Jahr 1967.

Im März ist Asterix-Zeichner … Jetzt weiterlesen

„Auris 2 – Die Frequenz des Todes“ von Kliesch und Fitzek kommt am 4. Mai

Nur noch eine Woche warten, dann könnt ihr den Nachfolger des Bestsellers „Auris“ von Vincent Kliesch in den Händen halten. Auch dieses Mal diente Sebastian Fitzek als Ideengeber. Auris 2 trägt den Titel „Die Frequenz des Todes – Ein Jula Jetzt weiterlesen

Sachbuch, Kinderbuch und Gedanken: Literatur in der Corona-Krise

Die Corona-Krise bringt vielen Menschen mehr Zeit zu lesen. Aber sie ist natürlich auch prima Stoff, um darüber zu schreiben. Man denke nur an das Dekameron. Auf richtig gute Romane zur Corona-Thematik müssen wir wohl noch ein paar Monate warten. Jetzt weiterlesen

Das Literarische Quartett: Jetzt soll es Thea Dorn allein machen

Im Oktober hatten zuerst Volker Weidermann und wenige Tage später auch Christine Westermann ihren Abschied von der ZDF-Sendung „Das Literarische Quartett“ angekündigt. Jetzt steht fest, wie es weitergeht: Thea Dorn soll es allein machen.

Am 6. Dezember gab es „Das Jetzt weiterlesen