Vincent Kliesch kündigt „Auris 2“ an

"Auris" von Sebastian Fitzek und Vincent Kliesch. (Cover: Droemer & Knaur)

Das neue Projekt der Bestseller-Kollegen Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek geht in die nächste Runde. Per Facebook hat Kliesch „Auris 2“ für Anfang Mai 2020 angekündigt. Dieser Monat sei einfach der „optimal für Auris“. Fix ist diese Entscheidung aber noch nicht.

Am Sonntag hat Thriller-Autor Vincent Kliesch die vier Buchstaben, die Schriftstellern die Welt bedeuten, unter den zweiten Teil von Auris gesetzt: ENDE. Diesen Eindruck gewinnt man jedenfalls, wenn man sich das längere Posting auf Facebook anschaut. Demnach hat Kliesch „gerade den letzten Satz von ‚Auris 2‘ geschrieben“.

„Auris 2“: Nach Vincent Kliesch ist Sebastian Fitzek dran

Natürlich ist das erreichte Textende noch lange nicht das Ende der Arbeit. In den kommenden zwei Wochen, so Kliesch, gehe es jetzt daran, den Text noch einmal durchzugehen, ihn zu überarbeiten und zurechtzuschleifen. Anschließend werde er „Auris 2“ an Sebastian Fitzek und die Lektorin beim Verlag Droemer schicken. Beide werden sich ebenfalls ihren Senf dazugeben. Das Feedback dürfte dann eine weitere Überarbeitungsrunde auslösen.

Weiterlesen:
"Washington Black": Barack-Obama-Favorit als E-Book für nur 4,99 Euro

Parallel dazu wird beim Verlag an der Umsetzung des physischen Buches gearbeitet. Audible wird wieder die Hörbuchumsetzung übernehmen. Buch und Hörspiel sollen Anfang Mai 2020 kommen. Die Gründe dafür habe ich schon oben wiedergegeben. Möglicherweise könnte die Veröffentlichung aber auch vorgezogen werden. Ein ganzes Jahr warten? Geht das in unserer schnelllebigen Zeit überhaupt?

Der Auftakt der Thriller-Reihe hat mir gut gefallen, wie ich in der Auris-Rezension dargelegt habe. Interessant fand ich die Einblicke in die forensische Phonetik. Die Geschichte ist spannend und flott erzählt. Langweilig wird einem beim Lesen nicht. Viel nachdenken muss man auch nicht. Perfekte Sommer- und Strandlektüre also. Ob „Auris 2“ dann als „Aurelia“ kommt, wie zunächst angekündigt, dazu hat Kliesch sich in dem aktuellen Beitrag nicht geäußert.

„Auris“ von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek bei uns im Shop bestellen:

Zur „Auris“-Leseprobe

Teilen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.