„Stranger Things“: Comic zeigt Will auf der anderen Seite

Will im Spiegel: "Stranger Things – die andere Seite". (Cover/Screenshot: Panini, MBW-Blog)

Die Netflix-Serie „Stranger Things“ hat die Fans von Mystery- und Retro-Fans im Sturm erobert. Gerade erst wurde die dritte Staffel veröffentlicht und war tagelang Gespräch in Büro und Social Media. Jetzt hat Panini einen Comic-Sammelband auf den Markt gebracht, der die Ereignisse aus Staffel 1 noch einmal von der anderen Seite zeigt.

Als „Stranger Things“ erschienen ist, haben wir uns zum Genuss des Serienhits regelmäßig bei uns zu Hause getroffen. Die Mischung aus Mystery und 1980er-Jahre-Retro war einfach zu köstlich. Manchmal war es sogar uns eigentlich Erwachsenen etwas zu gruselig. Aber nur manchmal. Immer jedoch fieberten wir mit den jungen Leuten mit. Vor allem mit Will, den es in eine bizarre Spiegelwelt verschlagen hatte.

„Stranger Things“: Wie erging es Will auf der anderen Seite?

Comic-Sammelband: "Stranger Things – die andere Seite"
Comic-Sammelband: „Stranger Things – die andere Seite“. (Cover: Panini)

In dem Comic-Sammelband „Stranger Things – die andere Seite“ erfahren wir jetzt endlich, wie es Will dort ergangen ist. In der Serie sehen wir ja vor allem, wie seine Freunde Mike, Dustin und Lucas sowie natürlich Elfi mit der Situation umgehen. Echte Fans der Serie wird es sicher freuen, einen Blick auf die andere Seite werfen zu können.

Weiterlesen:
Amazon: Über 1.000 Autor*innen verdienen 100.000 Dollar im Jahr

Verantwortlich für die Story ist die Autorin Jody Houser, die schon die Comic-Umsetzung von „Star Wars – Rogue One“ umgesetzt hat, wie der Tagesspiegel berichtet. Die Zeichnungen steuert Stefano Martino bei, unterstützt von der Koloristin Lauren Affe.

„Stranger Things – die andere Seite“ dürfte vor allem für Fans und Kenner*innen der Netflix-Serie interessant sein. Nicht Eingeweihten könnte eventuell der Kontext abgehen. Aber zumindest eingefleischte Comic-Fans sollten dem Sammelband eine Chance geben. Zumal es ja Ende des Jahres einen zweiten Band geben soll, den ihr hier schon vorbestellen könnt.

Aus dem Inhalt:

Auf der Flucht vor einer monströsen Kreatur verschlägt es den jungen Will Byers im November 1983 aus der beschaulichen amerikanischen Kleinstadt Hawkins in die düstere Schattenwelt. Diese fremde Dimension des Zerfalls ist eine karge und horrende Version der Wirklichkeit, in der Einsamkeit und Furcht die einzigen Begleiter des Teenagers sind. Während der bestialische Demogorgon ihn weiter verfolgt, tut Will in seiner Verzweiflung alles, um seine Mutter oder seine Freunde auf der anderen Seite der Realität zu erreichen …

Inhaltsangabe zur „Stranger Things – die andere Seite“

„Stranger Things – die andere Seite“ (Band 1) von Jody Houser und Stefano Martino bei uns im Online-Shop:

Teilen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.