5 Bücher, die Bill Gates dir als Sommerlektüre empfiehlt

Buch-Tipps von Bill Gates
Buch-Tipps von Bill Gates. (Bild: Gates Notes)

Microsoft-Gründer und Multimilliardär Bill Gates hat wieder einmal fünf Bücher für den Sommerurlaub empfohlen. Darin geht es um Umbrüche in der Geschichte, der Zukunft des Kapitalismus – und Blut.

Bill Gates legt seinen Fans regelmäßig ein paar Bücher ans Herz, die sie seiner Meinung nach lesen sollten. Leichte Kost ist selten dabei. Dieses Mal geht es bei vier der fünf Bücher um große Umbrüche in Gesellschaften und deren Umgang damit – ein Buch handelt von Blut, wie t3n.de berichtet.

Auf Gates’ Buchliste geschafft haben es dieses Mal folgende 5 Bücher:

Gates liest gern Bücher von Jared Diamond. In Diamonds neuem Buch geht es darum, anhand von Fallstudien zu zeigen, wie Gesellschaften in Krisen reagieren. Gates ist eigenen Angaben zufolge nach der Lektüre des Buches optimistischer, was die Fähigkeit des Menschen angeht, Probleme zu lösen. Klingt doch gut.

Nine Pints ist die Menge an Blut, die jeder erwachsene Mensch in sich trägt. Gates schreibt dazu, er sei von Büchern, die bei einem Thema sehr in die Tiefe gehen, fasziniert. Nach dem Lesen habe er jedenfalls einen neuen Blickwinkel auf Blut. Gates empfiehlt das Buch aber nur denjenigen, die Blut sehen könnten. Gibt’s noch nicht auf deutsch.

Weiterlesen:
Rezension: "Aus dem Dachsbau" von Dirk von Lowtzow

Sein Schwager habe ihm das Buch geschenkt. Da war es schon längst ein Bestseller. Das populäre Buch von Amor Towles hat Gates aber so oder so gut gefallen. Laut eigenen Aussagen ist der Microsoft-Gründer ein großer Dostojewski-Fan. Aber das Buch über einen Mann, der einen lebenslangen Hausarrest in einem Moskauer Hotel verbringen muss, empfiehlt Gates auch jenen, die Russland nicht so gut kennen würden. Die Rezensionen sind positiv.

  • „Presidents of War“ von Michael Beschloss

Das Thema Vietnamkrieg hat Gates an „Presidents of War“ am meisten interessiert, wie er verrät. Quasi im Vorgehen erfahren Leser*innen aber auch viel über weitere große Konflikte in den USA in der Zeit von der Jahrhundertwende bis in die 1970er-Jahre hinein. Haben wir leider nicht vorrätig – bestellen wir auf Anfrage aber gern.

Sozialer Kapitalismus!“ von Paul Collier

Sehr sympathisch, dass sich Gates mit einer Analyse der Probleme des Kapitalismus und möglichen Lösungsansätzen beschäftigt. Mit den Vorschlägen, die Collier in dem Buch unterbreitet, geht Gates nicht konform. Mit der Analyse ist er aber sehr einverstanden. Passt zur aktuellen Zeit.

Weiterlesen:
6.000 Wörter pro Minute – Wie ihr Speedreader werdet

„Echte“ Sommerlektüre von Bill Gates

Allen, die eher ein typisches Sommerbuch lesen wollen, empfiehlt Gates übrigens die „Rosie“-Trilogie, speziell deren dritten Teil „Der Mann, der zu träumen wagte„. Auch die übrigen beiden Teile seien einen Versuch wert. Auf das neue Buch seiner Frau Melinda, „Wir sind viele, wir sind eins„, erweist Gates gleich auch noch. Laut Gates eines der besten Bücher, dass er in diesem Jahr bisher gelesen habe.

Teilen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.